× Home Humor & Arbeitsplatz
» Workshops & Trainings Humor Workshops für Mitarbeiter
» Tipps für mehr Begeisterung im Job
» Gelotologie * Wissenschaft der Auswirkungen des Lachens
» HUMOR ist der Knopf der verhindert dass uns der Kragen platzt
» Humor Übungen Erfolg lacht * trainieren Sie Ihren Humor
» humorvolle Methoden und Interventionen mit Humor gegen Stress bei der Arbeit
» Ausgewählte Bücher zum Thema Humor
» Humor-Literatur-Humorliteratur
Humor & Business
» Workshops & Trainings Humortraining Workshops für Führungskräfte
» Mit Humor mehr Spass bei der Arbeit So geht es auch in Ihrer Firma
» Humorforschung in Unternehmen und im privaten Bereich
» Humortherapie, positive Aspekte mit Lachen und Humor
» Therapeutischer Humor * Grundlagen, Beispiele u. Anwendungen
» Wie man mit Humor seine Spannung und seinen Ärger bewältigen kann
» Wie können Sie Humor als Bewältigungsmechanismus für Angst verwenden?
» Humor - Kann dir eine Beratung bei Depressionen helfen
Positive Psychologie
» Lexikon der Positiven Psychologie
» Positive Psychologie und Ihr Platz in der Psychologie
» Rechtliche Grundlagen für Positive Psychologie im Unternehmen
» Betriebliches Gesundheitsmanagement und Positive Psychologie
» Psychische Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» PERMA + V
» Positive Psychologie im Unternehmen
» Wirtschaftliche Aspekte + Kosten durch psychische Störungen im Betrieb
» Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
» Übungen Positive Psychologie am Arbeitsplatz
» Gesundes Unternehmen - Fragebögen
» Positive Psychologie im Unternehmen - Perspektiven
» Ausgewählte Bücher zum Thema Positive Psychologie
Netzwerk
» Humor am Arbeitsplatz - Coronapandemie
» Illustrator Michael Luz Stuttgart
» CHEERUP-STUTTGART-Smiley
» Wie geht Karriere trotz Spaß an der Arbeit?
» Mit nachhaltigem Mindset Coaching zum Erfolg
» Reiseziele für Lebensfreude: Entdecken Sie Finnland, Dänemark und Island
» Wirtschaftsclub Stuttgart e.V.
» SEX Sells Schwäbisches Herz Humor Kabarett aus Stuttgart
» IST ES LEGAL, 1V LSD ZU VERKAUFEN?
Profil & Angebote
» Interaktive Videosprechstunde Lachen Humor Positive Psychologie
» Angebote
» Leistungen (Schnellüberblick)
» Beratungskosten Humor, Humortraining, Humortherapie
Videos Kontakt  
Sie sind hier: Home / Humor & Business / Therapeutischer Humor * Grundlagen, Beispiele u. Anwendungen

Therapeutischer Humor * Grundlagen, Beispiele u. Anwendungen

Was ist therapeutischer Humor?

Lachen und Humor sind Gesund. Auch die Wissenschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten verstärkt mit der These beschäftigt daß Humor und Lachen in Form einer angewandten Humortherapie bei der Behandlung von psychischen und organischen Krankheiten für den Prozeß der Heilung förderlich sein können.

Fachbuch Therapeutischer Humor

Wie das Phänomen Humor wissenschaftlich erklärt werden kann und warum Lachen eine heilende Wirkung haben kann, darüber gibt das Buch "Therapeutischer Humor: Grundlagen und Anwendungen" von Michael Titze und Christof T. Eschenröder umfassend Auskunft.
Im praxisbezogenen Teil des Buches bieten die Autoren einen Überblick über die Bedeutung und Anwendung von Humor in verschiedenen Psychotherapieformen und informieren über die vorliegenden Forschungsergebnisse. Anhand von vielen Fallbeispielen wird die humoristische Vorgehensweise erläutert. Die Anwendungsgebiete im therapeutischen Humor für humorbezogene Techniken sind vielfältig. Psychotherapeuten, Psychologen und Ärzte erhalten Anregungen, wie sie Klienten und Patienten mit humoristischen Methoden helfen können, einseitige negative Einstellungen in Frage zu stellen und neue Verhaltensweisen z.B. auf der Basis eines angewandten Perspektivwechsel auszuprobieren.


Therapeutischer Humor - Grundlagen und Anwendungen
Bild:: Unser Buchtipp * "Therapeutischer Humor - Grundlagen und Anwendungen" * amazon

Therapeutischer Humor bezieht sich auf den gezielten und professionellen Einsatz von Humor, Lachen und anderen komischen Elementen in therapeutischen oder medizinischen Kontexten, um das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Bewältigungsfähigkeiten von Menschen zu verbessern. Dieser Ansatz nutzt humorvolle Techniken, um psychologische, emotionale und manchmal sogar physische Probleme anzugehen.

Merkmale und Aspekte des therapeutischen Humors

Hier sind einige wichtige Merkmale und Aspekte des therapeutischen Humors:

Anwendungsgebiete des Therapeutischen Humors

Therapeutischer Humor wird in verschiedenen therapeutischen Kontexten eingesetzt, einschließlich:

Die Humortherapie kann in verschiedenen psychotherapeutischen Ansätzen integriert werden, darunter kognitive Verhaltenstherapie, positive Psychologie, Gestalttherapie und mehr. Therapeuten können humorvolle Techniken wie Witze, Anekdoten, Rollenspiele, kreative Aktivitäten und Humorübungen in den Therapieprozess einbeziehen. Die Humortherapie kann Menschen dabei unterstützen, auf spielerische und erleichternde Weise an ihrer psychischen Gesundheit zu arbeiten, indem sie positive Emotionen fördert und die Fähigkeit zur Bewältigung von Stress und Herausforderungen stärkt.

Therapeutischer Humor sollte stets sensibel und kontextbezogen eingesetzt werden (!).
Was für eine Person humorvoll ist, kann von einer anderen Person ganz unterschiedlich aufgenommen werden. Einige Situationen im therapeutischen Humor erfordern eine besonders achtsame Herangehensweise.


Bild: Therapeutischer Humor * Lachen ist Gesund (außer bei Durchfall)

Es ist zu beachten, dass therapeutischer Humor in verschiedenen medizinischen, psychologischen und sozialen Bereichen eingesetzt werden kann, darunter Psychotherapie, Krankenpflege, Palliativmedizin, Rehabilitation und mehr, also auch Privat und im Unternehmen. Er sollte jedoch immer angemessen und sensibel auf die individuellen Bedürfnisse und Situationen der beteiligten Personen abgestimmt werden und ist keine "Hau-Ruck"-Methode.

10 beschriebene Praxisbeispiele von therapeutischen Humor

Therapeutischer Humor wird in verschiedenen therapeutischen Kontexten eingesetzt, um emotionales Wohlbefinden zu fördern, Stress abzubauen und die therapeutische Beziehung zu stärken. Hier sind zehn ausführlich beschriebene Praxisbeispiele für therapeutischen Humor:

1. Entspannungstechniken mit humorvoller Begleitung

Ein Humortrainer kann Entspannungsübungen wie progressive Muskelentspannung oder Atemtechniken mit humorvollen Kommentaren begleiten. Zum Beispiel könnte der Humortrainer während einer Atemübung sagen: "Atme tief ein und stelle dir vor, du sammelst gute Laune ein wie Frühlingsblumen. Und beim Ausatmen lass alle Sorgen wie Luftballons davonfliegen!"

2. Kreative Metaphern und Analogien

Humortrainer können humorvolle Metaphern verwenden, um schwierige Konzepte verständlicher zu machen. Zum Beispiel könnte ein Humortrainer einem Patienten erklären, dass das Bewältigen von Problemen wie das Jonglieren sei - manchmal muss man lernen, die Bälle fallenzulassen, um sie besser fangen zu können.

3. Rollenspiele und Improvisation

Humortrainer können mit ihren Patienten Rollenspiele durchführen oder improvisieren, um soziale Fähigkeiten zu verbessern oder schwierige Situationen zu bewältigen. Dabei können humorvolle Szenarien verwendet werden, um eine lockere Atmosphäre zu schaffen und den Stress abzubauen.

4. Humorvolle Aufgaben und Hausaufgaben

Humortrainer können ihren Patienten humorvolle Aufgaben oder Hausaufgaben geben, um sie zu ermutigen, Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Zum Beispiel könnte ein Patient gebeten werden, eine Liste mit "absurden Lösungen" für seine Probleme zu erstellen.

5. Humorvolle Geschichten und Anekdoten

Humortrainer können humorvolle Geschichten oder Anekdoten erzählen, um eine positive Atmosphäre zu schaffen und ihre Patienten zu ermutigen, über ihre eigenen Erfahrungen zu lachen. Diese Geschichten können auch metaphorische Lehren enthalten, die für den therapeutischen Prozess relevant sind.

6. Humorvolle Visualisierungen und Imaginationen

Therapeuten können ihre Patienten dazu anleiten, sich humorvolle Bilder oder Szenarien vorzustellen, um Stress abzubauen und positive Emotionen zu fördern. Zum Beispiel könnte ein Humortrainer eine "mentale Strandparty" vorschlagen, bei der der Patient sich vorstellt, mit seinen Sorgen im Sand zu tanzen.

7. Humorvolle Selbstreflexion

Humortrainer können humorvolle Selbstreflexionsübungen durchführen, um ihren Patienten zu helfen, über sich selbst zu lachen und ihre Perspektive zu verändern. Zum Beispiel könnte ein Humortrainer den Patienten bitten, eine Liste mit lustigen "Fehlern" oder "Macken" über sich selbst zu erstellen und zu erkunden, wie sie diese akzeptieren können.

8. Humorvolle Kunst- und Kreativitätstechniken

Humortrainer können kreative Aktivitäten wie Malen, Schreiben oder Basteln mit humorvollen Elementen kombinieren, um ihren Patienten zu helfen, ihre Emotionen auszudrücken und ihre Kreativität zu fördern. Zum Beispiel könnte ein Humortrainer eine "Lachende Gesichter"-Malaktion vorschlagen, bei der der Patient seine Gefühle durch lustige Gesichtsausdrücke auf Papier bringt.

9. Humorvolle Gruppenaktivitäten

In der Gruppentherapie können Therapeuten humorvolle Aktivitäten wie Gruppenspiele, Improvisation oder humorvolle Diskussionen einsetzen, um den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken und positive Beziehungen zu fördern. Zum Beispiel könnte eine Gruppe gemeinsam eine lustige Geschichte erfinden oder eine "Humor-Challenge" durchführen.

10. Humorvolle Abschlussrituale

Humortrainer können Sitzungen mit humorvollen Abschlussritualen oder -übungen beenden, um eine positive Stimmung zu schaffen und den Patienten mit einem Lächeln zu verabschieden. Zum Beispiel könnte ein Humortrainer jedem Patienten eine humorvolle "Hausaufgabe" für die nächste Sitzung geben, die sie zum Lachen bringen soll.

Diese Beispiele zeigen, wie therapeutischer Humor in verschiedenen therapeutischen Kontexten eingesetzt werden kann, um das emotionale Wohlbefinden zu fördern und die therapeutische Beziehung zu stärken.

Wirksamkeit und Grenzen des therapeutischen Humors

Bezüglich der Beantwortung der folgenden Fragen „Wie Wirksam ist den der therapeutische Humor?“ und „welche Grenzen hat der therapeutische Humor? Möchte ich die folgende Publikation von Mirjam Christen empfehlen. Sie stellt in ihrem Buch "Wirksamkeit und Grenzen des therapeutischen Humors" einen theorieverschränkten Praxisbericht dar, der die Wirksamkeit und Grenzen des Therapeutischen Humors an einem Fallbeispiel untersucht. Sie klärt Schlüsselbegriffe der Humorforschung und führt den Leser in die Geschichte des Therapeutischen Humors ein, stellt verschiedene Humorkonzepte, die Progressive Relaxation nach Jacobson und die Wertimagination nach Uwe Böschemeyer vor. Ein besonderes Augenmerk schenkt sie dem Gedankengut Viktor E. Frankls, eines Pioniers des Therapeutischen Humors. In der Praxis zeigt sich, dass der Therapeutische Humor einen Einstellungswandel anregt, indem er starre Denkmuster aufbricht und überzogene Selbstansprüche des Klienten abzuschwächen hilft. Letztlich versöhnt er den Menschen mit dessen Unvollkommenheit. Mit dem Humor besitzen wir ein hervorragendes Rüstzeug, das uns jederzeit der Unbill des Lebens trotzen und sie ertragen lässt.

Wirksamkeit und Grenzen des therapeutischen Humors
Bild: Wirksamkeit und Grenzen des therapeutischen Humors