× Home Humor & Arbeitsplatz
» Workshops & Trainings Humor Workshops für Mitarbeiter
» Tipps für mehr Begeisterung im Job
» Gelotologie * Wissenschaft der Auswirkungen des Lachens
» HUMOR ist der Knopf der verhindert dass uns der Kragen platzt
» Humor Übungen Erfolg lacht * trainieren Sie Ihren Humor
» humorvolle Methoden und Interventionen mit Humor gegen Stress bei der Arbeit
» Ausgewählte Bücher zum Thema Humor
» Humor-Literatur-Humorliteratur
Humor & Business
» Workshops & Trainings Humortraining Workshops für Führungskräfte
» Mit Humor mehr Spass bei der Arbeit So geht es auch in Ihrer Firma
» Humorforschung in Unternehmen und im privaten Bereich
» Humortherapie, positive Aspekte mit Lachen und Humor
» Therapeutischer Humor * Grundlagen, Beispiele u. Anwendungen
» Wie man mit Humor seine Spannung und seinen Ärger bewältigen kann
» Wie können Sie Humor als Bewältigungsmechanismus für Angst verwenden?
» Humor - Kann dir eine Beratung bei Depressionen helfen
Positive Psychologie
» Lexikon der Positiven Psychologie
» Positive Psychologie und Ihr Platz in der Psychologie
» Rechtliche Grundlagen für Positive Psychologie im Unternehmen
» Betriebliches Gesundheitsmanagement und Positive Psychologie
» Psychische Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» PERMA + V
» Positive Psychologie im Unternehmen
» Wirtschaftliche Aspekte + Kosten durch psychische Störungen im Betrieb
» Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
» Übungen Positive Psychologie am Arbeitsplatz
» Gesundes Unternehmen - Fragebögen
» Positive Psychologie im Unternehmen - Perspektiven
» Ausgewählte Bücher zum Thema Positive Psychologie
Netzwerk
» Humor am Arbeitsplatz - Coronapandemie
» Illustrator Michael Luz Stuttgart
» CHEERUP-STUTTGART-Smiley
» Wie geht Karriere trotz Spaß an der Arbeit?
» Mit nachhaltigem Mindset Coaching zum Erfolg
» Reiseziele für Lebensfreude: Entdecken Sie Finnland, Dänemark und Island
» Wirtschaftsclub Stuttgart e.V.
» SEX Sells Schwäbisches Herz Humor Kabarett aus Stuttgart
» IST ES LEGAL, 1V LSD ZU VERKAUFEN?
Profil & Angebote
» Interaktive Videosprechstunde Lachen Humor Positive Psychologie
» Angebote
» Leistungen (Schnellüberblick)
» Beratungskosten Humor, Humortraining, Humortherapie
Videos Kontakt  
Sie sind hier: Home / Humor & Business / Wie man mit Humor seine Spannung und seinen Ärger bewältigen kann

Wie man mit Humor seine Spannung und seinen Ärger bewältigen kann

Wir alle haben irgendwann einmal Wut empfunden, ob es nun totale Wut oder nur eine leichte Irritation ist. Wut ist eine vollkommen normale menschliche Emotion. Aber wenn sie außer Kontrolle gerät, kann sie Probleme mit unseren Familien und Freunden, bei der Arbeit und im Umgang mit anderen Menschen verursachen. Extreme und häufige Wut kann sich negativ auf die psychische Gesundheit, Beziehungen und das allgemeine Wohlbefinden einer Person auswirken. Die Auswirkungen des Unterdrückens und Festhaltens von Wut können auch schädlich und langanhaltend sein.

Humor kann sowohl negativ als auch positiv genutzt werden, wie jedes andere Werkzeug auch. Beispielsweise kann das Äußern von derben, verletzenden Kommentaren und dann das Kritisieren der anderen Person, die einen Witz nicht schätzen kann, nur zu mehr Problemen führen und letztendlich eine Beziehung belasten. Nur wenn beide Seiten über den Witz lachen können, kann Humor genutzt werden, um Konflikte zu lösen. Es ist wichtig, rücksichtsvoll gegenüber der anderen Person zu sein. Vermeiden Sie auch wenn es "nur zum Spaß" ist, etwas zu sagen oder zu tun, wenn Sie glauben, dass Ihr Ehepartner, Kollege, enger Verwandter oder Freund den Witz nicht lustig finden wird. Ein einseitiger Humor statt eines wechselseitigen untergräbt das Wohlwollen und das Vertrauen und kann eine Beziehung beeinträchtigen.

Entwickle deinen Sinn für Humor

1. Lerne zu lachen.

Es mag verrückt klingen, aber manche Menschen lachen nicht von Natur aus und wenn man sich beim Lachen nicht sicher fühlt, kann es einschüchternd sein, Humor als Ventil zu nutzen. Deshalb sei albern und übe eine Weile das Lachen.

2. Mach was dir Spaß macht.

Wenn du eine Tätigkeit ausübst, die dir Spaß macht, wird es viel einfacher sein, deinen Sinn für Humor zu verbessern. Du wirst dich entspannen, glücklicher fühlen und mehr lächeln, wenn du Dinge tust, die du magst. Eine weitere Aufgabe, die du auf deine Liste setzen kannst, ist das Spielen von Spielen auf casino.netbet.de.

3. Versuchs mit Lachyoga.

Diese Yoga-Art unterscheidet sich von konventionellem Yoga. Anstatt die herabschauende Hundeposition oder die Kindposition auszuführen, sollte deine Aufmerksamkeit auf Atmung, unterhaltsame Körperbewegungen und -nachbildungen und Lachen gerichtet sein. Neben dem Erlernen von Techniken zur Verwendung von Lachen zur Stressreduzierung profitierst du auch von körperlicher Aktivität.


Foto: Pixabay * mohamed_hassan

Bemerke Ärger, wenn er auftritt

1. Sei vorsichtig.

Du kannst dich auf dein aktuelles Leben konzentrieren und wie du dich darin fühlst, indem du Achtsamkeitstechniken anwendest. Du kannst bemerken, wenn du beginnst, dich aufzuregen, weil es dich aufmerksamer für deine Emotionen macht.

2. Achte auf körperliche Anzeichen für Ärger.

Du kannst anhand deiner körperlichen Reaktionen erkennen, wenn du gestresst bist. Das ist entscheidend, weil chronische Wut ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen kann, wie z.B. Geschwüre, langsamer Wundheilung, Herzinfarkte und Schlaganfälle.

3. Sei achtsam gegenüber anderen Menschen.

Du kannst erkennen, wenn sich Spannungen aufbauen, wenn du dir vollständig bewusst bist, wie die Menschen um dich herum es empfinden. Außerdem wirst du in der Lage sein zu bestimmen, ob du Humor einsetzen solltest, um die Wut der Menschen um dich herum zu entschärfen.

Humor angemessen einsetzen

1. Lach über dich selbst.

Ein wirksames Werkzeug, um eine Art von Szenario zu betrachten, ist Humor. Sich selbst einen Witz zu erzählen, wenn man alleine oder mit anderen ist, ist eine Möglichkeit, Humor zu nutzen, um Dampf abzulassen.

2. Mache die Umstände leichter.

Vermeide es, andere Menschen durch Humor zu verspotten, um Dampf abzulassen. Es ist akzeptabel, Freude an der Situation zu haben. Auch wenn das, was du sagst, wahr oder lustig ist, ist es nie angemessen, etwas zu sagen, das jemanden beleidigen könnte. Das Verharmlosen von jemandes Situation kann nach hinten losgehen.

3. Sei rücksichtsvoll.

Manche Witze oder humorvolle Äußerungen können für dich amüsant sein, aber für andere beleidigend wirken. Stelle sicher, dass niemand beleidigt wird, wenn du Wortspiele benutzen willst, um deinen Ärger loszuwerden. Auch der Kontext der Situation ist etwas, worüber du nachdenken solltest.

 

 

 

 

Achtung Hinweis!
Onlinecasinos sind erst für Spieler/Spielerinnen erlaubt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Glücksspiel kann in Spielsucht enden. Weitere Infos und Hilfe finden Sie unter BZgA.