× Home Humor & Arbeitsplatz
» Workshops & Trainings Humor Workshops für Mitarbeiter
» Tipps für mehr Begeisterung im Job
» Gelotologie * Wissenschaft der Auswirkungen des Lachens
» HUMOR ist der Knopf der verhindert dass uns der Kragen platzt
» Humor Übungen Erfolg lacht * trainieren Sie Ihren Humor
» humorvolle Methoden und Interventionen mit Humor gegen Stress bei der Arbeit
» Ausgewählte Bücher zum Thema Humor
» Humor-Literatur-Humorliteratur
Humor & Business
» Workshops & Trainings Humortraining Workshops für Führungskräfte
» Mit Humor mehr Spass bei der Arbeit So geht es auch in Ihrer Firma
» Humorforschung in Unternehmen und im privaten Bereich
» Humortherapie, positive Aspekte mit Lachen und Humor
» Therapeutischer Humor * Grundlagen, Beispiele u. Anwendungen
» Wie man mit Humor seine Spannung und seinen Ärger bewältigen kann
» Wie können Sie Humor als Bewältigungsmechanismus für Angst verwenden?
» Humor - Kann dir eine Beratung bei Depressionen helfen
Positive Psychologie
» Lexikon der Positiven Psychologie
» Positive Psychologie und Ihr Platz in der Psychologie
» Rechtliche Grundlagen für Positive Psychologie im Unternehmen
» Betriebliches Gesundheitsmanagement und Positive Psychologie
» Psychische Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen am Arbeitsplatz und Positive Psychologie
» PERMA + V
» Positive Psychologie im Unternehmen
» Wirtschaftliche Aspekte + Kosten durch psychische Störungen im Betrieb
» Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
» Übungen Positive Psychologie am Arbeitsplatz
» Gesundes Unternehmen - Fragebögen
» Positive Psychologie im Unternehmen - Perspektiven
» Ausgewählte Bücher zum Thema Positive Psychologie
Netzwerk
» Humor am Arbeitsplatz - Coronapandemie
» Illustrator Michael Luz Stuttgart
» CHEERUP-STUTTGART-Smiley
» Wie geht Karriere trotz Spaß an der Arbeit?
» Mit nachhaltigem Mindset Coaching zum Erfolg
» Reiseziele für Lebensfreude: Entdecken Sie Finnland, Dänemark und Island
» Wirtschaftsclub Stuttgart e.V.
» SEX Sells Schwäbisches Herz Humor Kabarett aus Stuttgart
» IST ES LEGAL, 1V LSD ZU VERKAUFEN?
Profil & Angebote
» Interaktive Videosprechstunde Lachen Humor Positive Psychologie
» Angebote
» Leistungen (Schnellüberblick)
» Beratungskosten Humor, Humortraining, Humortherapie
Videos Kontakt  
Sie sind hier: Home / Humor & Business / Humortherapie, positive Aspekte mit Lachen und Humor

Humortherapie, positive Aspekte mit Lachen und Humor

Was ist Humortherapie?

Bei der Humortherapie geht darum, positive Aspekte des Humors (z.B. heitere Gelassenheit, über sich selber und über Situationen des Alltags lachen können, Distanz zu den Dingen einnehmen, einen Perspektivenwechsel vorzunehmen) gezielt bei Menschen jeglichen Alters in den verschiedenen Lebenslagen zu aktivieren um damit eine "therapeutische" (heißt: "heilende" oder gesundheitsfördernde) Wirkung zu erzielen. Der Experte spricht in diesem Fall von „therapeutischen Humor“.

Die Therapie eines Menschen mit Humor ist keine wissenschaftlich anerkannte Therapieform mit einem klar definierten Vorgehensweise bzw. Definition eines Krankheitsbildes (vgl. ICD-10)  oder einem spezifischen Gesundheits- und Krankheitsverständnis, sondern der Humor kann gezielt innerhalb unterschiedlicher therapeutischer Methoden zum Einsatzkommen, z.B. als „humorvolle Intervention“ bei einer Depression.

Ohne Zweifel: Lachen und Humor haben ist Gesund. Das belegen nicht nur die Aktionen von Eckart von Hirschhausen (Humor Hilft Heilen) sondern auch die wissenschaftliche Forschung zu Humor und Lachen. Wer lacht und über humorvolle Interventionen Humor entwickelt, der entspannt und schaltet ab. Damit die das Lachen und der Humor als eine sehr gute Bewältigungsstrategie zur Reduzierung von Stress bei der Arbeit und auch Privat. Das Schöne beider Humortherapie ist es, dass sich Lachen und Humor trainieren lassen.

Die physischen und emotionalen Vorteile in der Humortherapie

Wenn Menschen sich vor lauter Lachen und humorvollen Erlebnissen biegen und schütteln vor Lachen, dann ist das ein tolles körperliches und psychisches (kognitives & emotionales) Erlebnis. Es wird dabei tief eingeatmet, die Lungenflügel füllen sich mit Luft und mit bis zu mehr als 100 Km/h wird die Luft meistens wieder stoßartig ausgeatmet. Diese tiefe Ausatmung fördert die Entleerung der Lunge von CO2 und die verstärkte Aufnahme von O2. Kommt es zu einem richtige Lach Flasch, dann kann das Lachen so anstrengend sein wie minutenlanges Joggen oder Rudern im Fitness-Center. Nebenbei bemerkt: warum ins teure Fitness-Center gehen, wenn sich doch mit einer guten Humortherapie das Gleiche bewirken läßt?

Lachen und Humor entsteht auf Bais eines Netzwerkreaktion in unserem Gehirn, an dem verschiedene Regionen beteiligt sind. Wir lachen, weil wir eine Situation, einen humorvollen Witz oder ein Bild (z.B. in Form eines Illustration) lustig finden oder uns über etwas freuen.

Humortherapie und die wichtigsten Aspekte

Es geht bei der Humortherapie nicht darum Menschen unreflektiert zu unterhalten, sondern es zielt darauf ab oft leidvolle Realitäten durch humorvolle Bemerkungen oder Sichtweisen in ein neues Licht zu setzen, und somit innere Distanz zu belastenden Gefühlen, Gedanken oder Erinnerungen zu bekommen. Der Humor oder eben die humorvollen Interventionen sind damit andere und ziemlich erfolgreiche Form der Bewältigungsstrategie. Die Arbeit mit Humor innerhalb einer Psychotherapie benötigt vom Anwender/Therapeuten ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Wertschätzung und eigener Reflexionsfähigkeit (= Empathie). Wissenschaftliche Forschungen in der Humortherapie haben ergeben, das die dabei entstehende Heiterkeit helfen kann Krankheiten zu heilen.

Humor und Lachen sind wichtige Ressourcen für Patienten, Angehörige und Gesundheitsprofis, um Krankheit und Behinderung zu bewältigen. Im Pflege-dem Fachbuch „HumorCare“, dem Heiterkeitsbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe, von Christoph Müller, erschienen im Hogrefe-Verlag steht die fundierte Darstellung einer humorvollen Haltung in psychosozialen Handlungsfeldern im Mittelpunkt.

Heiterkeitsbuch „HumorCare“
Bild: Unsere Empfehlung für Sie * Humortherapie im Heiterkeitsbuch „HumorCare“ für Pflege und Gesundheitsberufe

Humortherapie kann bei Depressionen helfen

Gerade in Zeiten unseres Selbstoptimierungs- und Perfektionsdrucks kann eine humorvolle Atmosphäre die Angst vor dem eigenen Scheitern nehmen und somit neue lustvolle und kreative Ressourcen fördern bzw. Lösungswege aus einer zuvor festgefahren/unlösbaren Situation am Arbeitsplatz oder Privat aufzeigen. Die Humortherapie kann bei Depressionen im therapieverlauf helfen, eine pessimistische Grundeinstellung in eine optimistischere, positive Einstellung zu ändern. Erreicht wird dieser humortherapeutische Effekt durch ein trainierten Wechsel der Perspektiven (humorvoller Perspektivwechsel).  

Eine besondere Form der Entspannungstherapie ist die Humortherapie

Je öfter dabei in der Humortherapie durch ein entsprechendes Humortraining das Lachen und der Humor in unserem Gehirn aktiviert wird, umso einfacher können dann im Bedarfsfall bei anspannenden Situationen durch Heiterkeit Anspannung und Stress reduziert, sogar verhindert werden.

Wissenschaftliche Untersuchung zeigen auf, dass in einer Humortherapie durch das Lachen und den gelebten Humor sich z.B. im Blut der Probanden die Blutfettwerte verbesserten und sich ein geringerer Level an Entzündungsfördernden Botenstoffen zu beobachten sind.
Auf jeden Fall kann festgehalten werden: Lachen & Humor ist wichtig für ein gesundes und gelingendes Leben ganz im Sinne der Positiven Psychologie und dies wird unterstützt durch ein gutes Humortherapie-Training, das nicht nur im privaten Umfeld sonder auch bei der Arbeit helfen kann uns so mache körperlich und psychische Situation vermindert oder gar nicht erst entstehen läßt.

Die Humortherapie basiert auf der Erkenntnis, dass Humor positive Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit, die emotionale Verfassung und die sozialen Beziehungen haben kann. Die Humortherapie umfasst eine Vielzahl von Techniken und Ansätzen:

  1. Lachen als Stressabbau: Das gezielte Lachen kann zur Freisetzung von Endorphinen führen, die Stress abbauen und eine positive Stimmung fördern.
  2. Perspektivenwechsel: Humor kann helfen, problematische Situationen aus einer anderen, weniger bedrohlichen Perspektive zu betrachten.
  3. Emotionale Entlastung: Das Teilen humorvoller Geschichten oder Anekdoten kann zu einer emotionalen Entlastung führen.
  4. Soziale Interaktionen: Humor erleichtert den sozialen Kontakt und kann soziale Isolation reduzieren.
  5. Ablenkung von Schmerzen: Mittels einer gezielten Humortherapei kann der Humortrainer dazu beitragen, Schmerzen oder Beschwerden vorübergehend zu lindern, indem er die Aufmerksamkeit ablenkt.
  6. Förderung von Kreativität: Humorvolles Denken kann die kreative Problemlösung fördern.
  7. Verbesserung der Beziehung zu Therapeuten: Humor kann die Beziehung zwischen Therapeuten und Klienten stärken.
  8. Lockerung von Spannungen: Eine gute Humortherapie kann helfen, emotionale Spannungen zu lösen und eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.
  9. Entwicklung von Resilienz: Humor fördert die Fähigkeit, mit Stress und Schwierigkeiten resilient umzugehen.

Die Humortherapie kann in verschiedenen therapeutischen Ansätzen integriert werden, wie kognitiver Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Psychodrama und mehr. Therapeuten können humorvolle Techniken wie Witze, Anekdoten, Rollenspiele, Spiele, kreative Aktivitäten und Humorübungen einsetzen, um den Therapieprozess zu unterstützen.

Wichtig ist, dass Humortherapie nicht bedeutet, dass ernsthafte Probleme bagatellisiert werden. Vielmehr geht es darum, einen angemessenen und respektvollen Umgang mit dem Humor zu finden, der zur individuellen Situation passt. Die Humortherapie kann eine positive Ergänzung zu traditionellen Therapieansätzen sein und den Menschen helfen, auf spielerische und erleichternde Weise an ihrer psychischen Gesundheit zu arbeiten.